Ouija Board nichts für schwache nerven......

Erfahrungen mit dem Ouija Board

Ich werde euch heute mal erzählen wie es sich bei mir mit dem Ouija Board verhalten hat, ich bekomme heute noch Gänsehaut wenn mein Hund einfach in irgendeine Ecke knurrt aus für mich unersichtlichen Grund.

Der Hintergrund liegt schlichtweg darin das ich vor einem Jahr mit Freundinnen das Ouija Board befragt habe, und auf einmal komische Dnge passiert sind.

Bei einer Sitzung hat der Hund auf einmal verrückt gespielt und versucht unsere Hände vom Board zu schubsen. Okay da haben wir uns noch nicht so die argen Gedanken gemacht. Aber als dann meine Nachbarin mit Ihrer Tochter kam die grade mal 1,5 Jahre alt war in eine Ecke  gewunken hat und auf Nachfrage ganz trocken sagte da wäre ein Geist in der Ecke. Uns lief ein kalter Schauer über den Rücken.

Da Tiere und Kinder bis zu 5 Jahren noch das dritte Auge haben. Wir haben am nächsten Tag die Wohnung mit Weihwasser bearbeitet.

So jetzt ist der Geist weg dachten wir.....

Bis dieses Jahr September, da habe ich durch Zufall

eine Frau getroffen die ich vorher noch nicht kannte, durch einen dummen Zufall kamen wir auf das Thema weil sie sagte das sie besondere Fähigkeiten hätte. Ich wollte Ihr grade von meinem Erlebnis erzählen, da unterbrach sie mich und sagte ja ich weiß bei dir sitzt ein Geist  in der Ecke

Mir stockte der Atem, sie sagte sie könne mir helfen was sie dann auch tat, und der Geist ist nun hoffentlich weg.

Doch heute noch bekomme ich Panik wenn mein Hund unvermittelt knurrt.

Es klingt unglaublich aber es ist mir tatsächlich so passiert.

16.12.15 17:48, kommentieren

Werbung


Undank ist der Welten Lohn

Ich wohne in einer eigentlich beschaulichen ruhigen Str. die Die links und rechts mit Linden Bäumen bepflanzt ist.

Doch der Schein trügt, niemand würde hier einziehen wenn sie wüssten wer bzw. was hier wohnt.

Neulich erst hat meine Nachbarin Ihren Hund vermisst, nachdem sie Ihn nicht fand tat sie unglaubliches. 

Sie ging Nachhause und mixte sich einen Medikamenten Mix. Meine Freundin fand den Hund und wollte Ihn Ihr zurückbringen, doch da hatte sie die Pillen schon genommen.

Natürlich haben wir sofort die Polizei informiert, die dann meine Nachbarin sofort ins Krankenhaus  gebracht.

Puh Glück gehabt sie hat es in letzter Minute geschafft.

Doch jetzt steht im Raum das sie uns Vorwürfe machen könnte das wir Ihr das Leben gerettet haben.

Unglaublich man rettet jemanden das Leben und man ist am Ende doch wieder der Dumme, wie man es macht man macht es falsch.

15.12.15 18:49, kommentieren